Gardens - Blühendes Schmuckstück mit Flair

Ein ausgesprochen attraktives Fleckchen Kapstadt – das denken nicht nur Sie beim Besuch des beliebten Stadtteils mit Tradition. Zahlreiche Bewohner der Millionenstadt werden Ihre Eindrücke in Gardens mehr als bestätigen. Kapstädter mit Gespür für ausgeprägte Schönheit und ein bezaubernd gepflegtes Ambiente träumen von einer Wohnung in Gardens, wenn Sie nicht sogar schon eine ergattert haben. Denn dieser Teil von Cape Town ist nicht nur außergewöhnlich ansprechend und grün. Er liegt nur einen Fußweg entfernt vom pulsierenden Zentrum und nicht weit von den populären Stränden der Metropole.

Companys Garden

Die Entstehungsgeschichte von Gardens reicht weit in die Vergangenheit zurück, an deren Anfang diese berühmten Namen stehen: Jan van Riebeeck, Beauftragter Sergeant der Ostindischen Kompanie sowie Hendrik Bloom, Meistergärtner. Schlicht praktische Versorgungszwecke veranlassten die Schaffung des ersten Gartens im Jahre 1652. Sowohl die Bedarfslage als auch der grüne Daumen talentierter Gärtner ließen das grüne Projekt in kurzer Zeit erstaunlich anwachsen. Allerdings änderte der Companys Garden, das Herzstück des Stadtteils, schon bald sein Gesicht. Die landwirtschaftliche Versorgung übernahmen nun größere Farmen in anderen Stadtbereichen, so begann die Entwicklung zum wundervollen Botanischen Garten des heutigen Kapstadts. Gewiss werden Sie während Ihrer Reise einen ausgedehnten Spaziergang in dieser bemerkenswerten Grünanlage genießen.

Zur einzigartigen Atmosphäre des Stadtteil Gardens tragen jedoch noch weit mehr interessante Sehenswürdigkeiten bei. Zahlreiche Museen und Galerien empfehlen sich für einen Besuch. Besonders hervorzuheben ist beispielsweise die National Gallery. Ebenso ranken sich rund um den Stadtpark Cape Towns bedeutende Bauwerke. Gewiss werden Sie die Houses of Parlament bei Ihrer Besichtigungstour durch Gardens bewundern. Es ist empfehlenswert, dass Sightseeing-Programm für diesen Teil Kapstadts weniger engmaschig zu gestalten. Denn Gardens ist rund um entzückend und attraktiv. Exzellente Boutiquen werden einen Teil Ihrer Aufmerksamkeit auf sich lenken. Und spätestens ein knurrender Magen wird Ihre Augen für die schicke Restaurantwelt und die gemütlichen Cafés öffnen.