Newlands - In der Oberliga für Sport und Entspannung

Wunderschön an den Südhängen des Tafelbergs gelegen finden Sie Newlands. Der Vorort zeigt sich schick, denn er zählt zu den exklusiveren Gegenden von Kapstadt. Wenn Sie Newlands kennen lernen, wird Sie dies keineswegs verwundern.

Newlands

Stadion in Newlands aus der Luft, Foto: Vaughan Leiberum

Gleich bei der Ankunft an der Metrorail Station stolpern Sie über bedeutende Highlights des Vororts, das Newlands Rugby Stadion und den Cricket Ground mit der unverwechselbaren Landschaftskulisse im Hintergrund. Beide Mannschaftsspiele zählen hierzulande zu den Breitensportarten und die Ligaspiele werden mit Spannung verfolgt. Die Vereine aus Newlands zählen zu den populärsten, so überraschen die imposanten Stadien nicht. Ein Besuch im angegliederten Museum lohnt sich gewiss. Sportbegeisterte Touristen ergattern sich mit ein wenig Glück Karten für eines der Topspiele und erfreuen sich an einem unvergesslich atmosphärischen Erlebnis.

Beim Erkunden des Vororts stoßen Sie unweit vom Rugby Museum gleich auf eine weitere Attraktion von Newlands. In der Boundary Road steht die älteste Wassermühle der Mutterstadt. Die Josephine Mill wird noch immer betrieben und bietet in den Innenräumen zugleich viele kulturelle Delikatessen wie Kammerkonzerte oder Ausstellungen. Die Darbietungen südafrikanischer Künstler treffen hier auf ein wundervolles Ambiente und sind als Programmpunkt der Kapstadtreise zu empfehlen.

Beim Schlendern durch Newlands entdecken Sie gewiss das Vineyard Hotel. Dieses wunderschöne Landhaus wurde 1799 von Lady Anne errichtet. Rund fünf Jahre residierte sie im heutigen Newlands und brachte Interessantes rund ums damalige Leben zu Papier. Wenn Sie sich nach einem Spaziergang mit wunderschönen Aussichten auf die Cape Flats sehnen, empfiehlt sich ein Abstecher in den westlich gelegenen Newlands Forest. Auf den Rundwegen des bewaldeten Berghangs lässt es sich vortrefflich entspannen.

Sie sind noch auf der Suche nach einem ausgefallenen Souvenir? Dann schauen Sie nahe der St. Andrew Kirche im Monteblo Design Center vorbei. In dieser kleinen Künstlerkolonie finden Sie ein breit gefächertes Angebot an Kunstfertigkeiten und zugleich ein hübsches Café für eine willkommene Ruhepause.